Direkt zum Inhalt springen

, 19:30 bis 22:15 Uhr

Arenenberger Anbindestallstamm 2019 - "Kuhsignale der Fütterung"

Im Anbindestall stellt die Fütterung eine besondere Herausforderung dar. Gleichzeitig erlaubt die Haltungsform im Anbindestall, die einzelnen Kühe sehr gut zu beobachten, was ein enormes Potential bietet.
 
Viele gute Milchviehherden stehen in einem Anbindestall, und geniessen eine ausgezeichnete Fütterung und Futter. Um die Fütterung zu optimieren, greift der Betriebsleiter oft auf die Ergebnisse der Milchprobe zurück. Fehler in der Fütterung zeigen sich erst in einigen Monaten an der Klauengesundheit oder der Fruchtbarkeit.
Der französische Tierarzt Bruno Giboudeau hat herausgefunden, dass Kühe mit kleinen, unscheinbaren Anzeichen zeigen, wenn die Fütterung unausgewogen ist, dies sehr schnell und innerhalb von wenigen Tagen.
 
Wie kommt das Futter bei der Herde an? Wie ist die Fütterung zu verändern? In einem packenden Vortrag erläutert Mechthild Knösel, Betriebsleiterin und Trainerin von Fütterungssignalen, auf was zu achten ist, gespickt mit vielen praktischen Hinweisen und eigenen Erfahrungen. Sie arbeitet eng mit Bruno Giboudeau zusammen.
 
Die Hofbeiz lädt dazu ein, sich untereinander auszutauschen und den Abend unter Gleichgesinnten ausklingen zu lassen.
 
Leitung: Milchviehteam Arenenberg
Kosten: kostenlos
Anmeldeschluss: 13. August 2019

Anmeldung

Veranstaltungsort

Daniel und Fabiana Schärer
Haidenhausstrasse  4a
8507  Hörhausen
Lageplan

Weitere Informationen