Direkt zum Inhalt springen

, 13:15 bis 16:15 Uhr

In 4 x 3 Stunden zum Weideprofi

Der Kurs richtet sich an Landwirte, welche die Weidenutzung auf dem Betrieb optimieren möchten. Eine optimierte Weidenutzung bedeutet, dass die gewählte Weidestrategie auf die betriebliche Situation abgestimmt ist. Dies kann je nach Situation eine Teilweide, Vollweide oder Portionenweide sein. Im Kurs wird die aktuelle Situation auf ihrem Betrieb vor der Weidesaison genau analysiert und die gewählten Anpassungen und Strategien direkt in der Weidesaison 2019 umgesetzt.
 
Folgende Schlüsselthemen werden uns beschäftigen:
· Weidebeginn
· Management der Grashöhe
· Düngung
· Bestandeslenkung, Unkraut
· Trockenheit / Nässe
 
Der Kurs besteht aus vier Anlässen im Laufe des Jahres 2019. Im ersten Treffen werden Grundlagen zum Thema Weiden (Weidestrategien) vermittelt, die eigene Situation auf dem Betrieb analysiert und eine Strategie für die Saison 2019 erarbeitet.
Im 2.- 4. Anlass wird die Umsetzung jeweils direkt auf den Betrieben der Teilnehmenden angeschaut. Dort ist vor allem der Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden hochgeschrieben. Die Herausforderungen im Weidejahr 2019 werden thematisiert und mögliche Anpassungen im Weidemanagement besprechen. Diese Anlässe haben auch Platz für brennende Themen der Teilnehmenden.
 
Die Folgedaten und die Betriebe für die drei weiteren Treffen werden am 1. Kurstag mit den Teilnehmern festgelegt.
 
Leitung: Bruno Nabulon
Kosten: CHF 200.- / Person
Anmeldeschluss: 18. Februar 2019
 

Veranstaltungsort

BBZ Arenenberg
Arenenberg  1
8268  Salenstein
Lageplan

Weitere Informationen