Direkt zum Inhalt springen

, 9:00 bis 16:45 Uhr

Heidelbeertagung 2019/2020

Heidelbeeren liegen bei den Konsumenten im Trend. Heidelbeeren sind gesund, kalorienarm und länger haltbar als andere Beeren. Der Konsum in der Schweiz ist über die letzten zehn Jahre stetig gestiegen. In der Schweiz aber auch weltweit wurden grössere Heidelbeeranlagen erstellt, um die steigende Nachfrage weltweit zu decken. Diese Entwicklung wirft Fragen auf wie z. B. Wie wird sich der Heidelbeermarkt in der Schweiz zukünftig entwickeln? Welche Bedürfnisse stellen unsere Kunden an das Produkt Heidelbeere und wie können wir diese befriedigen?
 
Eine erfolgreiche und wirtschaftliche Heidelbeerproduktion erfordert fundiertes Wissen über Markt, Sortenspektrum, Pflanzenphysiologie, Düngung und Bewässerung, Pflanzenschutz und Schnitttech-nik. Dieses Wissen können Sie sich an zwei Weiterbildungstagen am BBZ Arenenberg und einer Exkursion nach Holland aneignen. Experten aus dem In- und Ausland geben Ihr Wissen an Sie weiter. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Kompetenzen in der Heidelbeerproduktion zu erweitern. Die Exkursion im Februar 2020 ermöglicht zudem einen Blick über die Grenze.
 
ausführliches Programm
 
Leitung: Carole Werdenberg
Referenten: Tobi Seeobst AG, Ludger Linnemanstöns, Dr. Renate Spraul, André Ançay, Bastien Christ, Michael Mannale, Carole Werdenberg
Kosten: Für Mitglieder der Vereinigung Thurgauischer Beerenpflanzer und Mitglieder der Vereinigung St. Gallischer Beerenpflanzer CHF 120.- / Tag oder CHF 240.- für beide Tage / für weitere Familienmitglieder CHF 90.- / Tag oder CHF 180.- für 2 Tage
  Für nicht Mitglieder CHF 170.- / Tag oder CHF 340.- für beide Tage / für weitere Familienmitglieder CHF 140.- / Tag oder CHF 280.- für 2 Tage
Anmeldeschluss: 20. September 2019
 

Veranstaltungsort

BBZ Arenenberg
Arenenberg  6
8268  Salenstein
Lageplan

Weitere Informationen