Direkt zum Inhalt springen

Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung

In guten Zeiten können wir mit Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung für schlechte Zeiten Vorkehrungen treffen, für Zeiträume in welchen wir nicht mehr selbstbestimmt handeln können. Mit dem Vorsorgeauftrag bestimme ich, wer sich um meine persönlichen, finanziellen und rechtlichen Angelegenheiten kümmert, wenn ich urteilsunfähig bin. Mit der Patientenverfügung halte ich fest, wie ich medizinisch behandelt werden will, wenn ich aufgrund eines Unfalls oder einer Krankheit meinen Willen nicht mehr selber kundtun kann.
Im Kurs wird auf die folgenden Fragen eingegangen:
- für wen und wann sind Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung empfehlenswert?
- brauchen Ehepaare einen Vorsorgeauftrag? eine Patientenverfügung?
- was kann ich regeln mit diesen beiden Instrumenten?
- wer darf mich vertreten?
- welche rechtlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Dokumente gültig sind? 

Organisatorin Vreni Peter
Datum 22. Februar 2018
Zeit 13.30 - 16.00 Uhr
Kosten CHF 30.- pro Person / CHF 50.- Pro Ehepaar
Anmeldeschluss 08.02.2018

Anmeldung

Veranstaltungsort

BBZ Arenenberg
Arenenberg  1
8268  Salenstein
Lageplan

Weitere Informationen