Direkt zum Inhalt springen

Rinds-Saftspätzli

Zutaten
50 g Speckwürfeli
500 g Rindsplätzli
Senf, Pfeffer, Paprika, Salz
1 Zwiebel
400 g Wintergemüse, Lauch, Rüebli, Sellerie, Wirz
Thymian, Petersilie
1,5 dl Rotwein oder Bouillon
 
Zubereitung
Speckwürfeli in die Pfanne geben, Rindsplätzli mit Senf bestreichen, würzen. Zwiebel schälen, fein schneiden. Wintergemüse rüsten, in Scheiben, Stängeli, Rädli oder Würfeli schneiden. Kräuter hacken. Das Gemüse ziegelartig mit den Rindsplätzli, den Kräutern in die Pfanne ein-schichten. Zugedeckt auf kleiner Stufe 1 – 1½ Std. dämpfen. Die Plätzli nach der Hälfte der Dämpfzeit wenden. Falls die Plätzli und das Gemüse zu wenig Saft ziehen oder die Flüssigkeit eindampft, Rotwein oder Bouillon zugeben.

 

Mehr erfahren Sie unter: www.thurgauweine.ch